Wie viel Kamera braucht der Fotograf

Wie dieses Portfolio zeigt braucht der Fotograf gar nicht viel Kamera. Ein Gerät für den anspruchsvollen Einsteiger reicht, wie man hier sehen kann: Canon 450D. Und gute Objektive. Vor Allem aber braucht man das Können. Die Kamera macht kein Bild.

Sehenswertes Portfolio: Portraits by Slim Letaief | InspireFirst.

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: